Der erste Buch

Das erste Buch

Regelmäßig arbeiten Schüler und Schülerinnen unserer Schule an einem Beitrag für „Das erste Buch“, das jedes Jahr an die Erstklässler verschenkt wird. Die Autoren der tollen Geschichten sind schreibbegeisterte Grundschüler aus verschiedenen Schulen.

Der Verein, der die Bücher verschenkt, um Kindern und Jugendlichen Lust am Lesen zu vermitteln, heißt übrigens auch „Das erste Buch e.V.“ und hat seinen Sitz hier bei uns in Bremen.

Die Beiträge unserer Schule sind in der Regel Gemeinschaftsproduktionen: Aus allen dritten Klassen werden Kinder ausgewählt, die eine Geschichte zu einem vorgegebenen Buchstaben und Thema (z.B. J- wie Japan) schreiben und Bilder dazu gestalten.

Die zukünftigen Erstklässler dürfen sich wie jedes Jahr am Nikolaustag auf das fertige Buch mit vielen fantasievollen Geschichten freuen!