Elternbeirat

Der Elternbeirat besteht an unserer Schule aus den gewählten Elternsprechern aller 1.- 4. Klassen. Wir treffen uns alle 4 bis 6 Wochen, um aktuelle Themen zu besprechen. Zu den regelmäßigen Aufgaben gehört die Organisation und Durchführung der Einschulungsfeier. Am Schulfest und beim Adventsbasteln wirken wir in enger Zusammenarbeit mit dem Förderverein und dem Lehrerkollegium gerne aktiv mit. Besondere Aufmerksamkeit kommt unsere Bibliothek zugute. Diese wurde im vergangenen Jahr durch Spenden der Eltern neu eingerichtet und mit viel Elternengagement neu organisiert und technisch erweitert.

Aus den Mitgliedern des Elternbeirats werden 2 Schulelternsprecher sowie Mitglieder für die Schulkonferenz und Delegierte für den Gesamtelternbeirat der Grundschulen Süd/West gewählt. Die Beteiligung an diesen Gremien ist für uns sehr wichtig, weil wir hier die Möglichkeiten haben Entscheidungen an unserer Schule mitzutreffen bzw. die Interessen unserer Schule im Stadtteil und auf politischer Ebene zu vertreten. Auch die Zusammenarbeit mit anderen Schulen im Stadtteil und der Erfahrungsaustausch mit den Elternvertretern anderer Schulen können Anregungen für unsere Arbeit mitbringen.

Wir haben die Möglichkeit Projekte und Referenten für Themenabende vorzuschlagen oder direkt einzuladen. In diesem Jahr freuen wir besonders, dass erneut ein Abend zum Thema „Medienpädagogik“ stattfinden wird.

Als regelmäßiger Gast nimmt die Schulleiterin Frau Göricke an den Sitzungen des Elternbeirats teil. Themenabhängig sind auch Vertreter des Hortes und des Fördervereins anwesend. Außerdem sind alle Eltern der Schule stets herzlich eingeladen als Gäste teilzunehmen. Die Protokoll werden öffentlich aushängt und an alle Schüler verteilt, sodass alle Eltern über die aktuellen Projekte und Schwerpunkte informiert sind.