Schule

Die Schule an der Melanchthonstraße liegt inmitten des Stadtteils Walle und wird derzeit von etwa 250 Schülerinnen und Schülern besucht. Es gibt sechs Klassenfamilien, in denen Kinder des ersten und zweiten Schuljahres zusammen unterrichtet werden, drei dritte und zwei vierte Klassen.

An der Schule arbeitet ein multiprofessionelles Team aus Lehrer*innen, Sonderpädagoginnen, Schulsozialarbeiter*innen, Assistenzkräften, pädagogischen Mitarbeiter*innen, einer Präventionsfachkraft, einer Verwaltungsangestellten und einem Hausmeister.  Unsere Arbeit wird ergänzt und bereichert durch Angebote externer Kooperationspartner (Zirkusschule Jokes, Musiker, TV  Bremen-Walle 1875, Busbibliothek).

Im Förderverein der Schule bewirken Lehrer*innen und Eltern mit Kreativität und Engagement viel Gutes für unsere Schülerinnen und Schüler.  (Mehr dazu)

Wir sind eine bunte Schule! Menschen aus unterschiedlichen Kulturen uns mit ganz unterschiedlichen Hintergründen kommen an unserer Schule zusammen. Gegenseitige Akzeptanz und Respekt gegenüber anderen sind uns wichtig. Wir legen Wert auf einen respektvollen und freundlichen Umgang miteinander. Unsere Schule ist ein Lern- und Lebensort, in dem jedes Kind seine individuelle Persönlichkeit entwickeln kann und Unterstützung erhält.

Um der Verschiedenheit unserer Schüler*innen und ihren unterschiedlichen Stärken und Begabungen Rechnung zu tragen, haben wir ein breites Spektrum an Förder- und Forderangeboten. Näheres zu diesen Angeboten finden Sie auf unserer Homepage. (Mehr dazu)

Eine Schwerpunktsetzung unserer Schule liegt im Bereich Musik. Wir sind eine Musikprofilschule und verfügen deswegen über besondere Angebote in diesem Bereich. Auch bei der Gestaltung unseres Schullebens kommt der Musik eine herausgehobene Rolle zu. (Mehr dazu)

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Begabungsförderung. Gemeinsam mit der Oberschule am Waller Ring sind wir in diesem Schuljahr  in das Netzwerk Begabungsförderung aufgenommen worden und werden gemeinsam die Förderung von Kindern mit besonderen Begabungen in den Fokus unserer Arbeit nehmen.  (Mehr dazu)

Aus der jahrelangen engen Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Familienzentrum Haferkamp ist ein wichtiges Kooperationsprojekt entstanden: Seit August 2010 befinden sich drei Hortgruppen in unseren Räumen. Mittlerweile sind es fünf Gruppen, in denen 100 Kinder betreut werden und in denen ein qualitativ sehr hochwertiges pädagogisches Angebot gemacht wird. Träger der Hortgruppen ist KiTa Bremen. (Mehr dazu)