Wochenbrief vom 22.06.2018

Frau Wörner ist da!

Seit ein paar Tagen ist Frau Wörner an unserer Schule. Sie ist unsere neue medizinische Präventionskraft und berät Lehrer, Eltern und Kinder bei verschiedenen medizinischen Fragen (z.B. gesunde Ernährung, Bewegung, Zähne,…).

Frau Wörner wird erstmal in alle Klassen reinschauen, um die Lehrer und die Kinder besser kennen zu lernen. Sie hat ein kleines Büro im ersten Stock direkt neben dem Horteingang zum Feuerhort (Raum 110).

Herzlich willkommen Frau Wörner!

 

Mein Bericht vom Besuch im DLR (Deutsche Gesellschaft für Luft und Raumfahrt)

von Malin aus der 4a

Am 8.6.18 sind wir mit der Klasse zum DLR gefahren. Wir sind zum Bus gerannt, sonst hätten wir ihn verpasst. Ich war im Projekt „Vakuum“ und im Projekt „Probenanalyse“. In der Gruppe Probenanalyse ging es um verschiedene Sandarten. Es gab Vulkansand, Vulkanstrandsand, normalen Strandsand, Wüstensand, Marssand und Mondsand. Wir durften mit dem Mikroskop die Sandarten ganz genau angucken. Der Strandsand war total fein, weil das Wasser die Steine schleift. Der Vulkan war kantig, der Vulkanstrand war fein und kantig, die Wüste war auch kantig, der Mars war nicht wirklich kantig und der Mond war teilweise kantig und teilweise rund.

Beim Vakuum haben wir verschiedene Experimente gemacht. Es gab eine Glocke, aus der die Luft mit einem Schlauch rausgesaugt wurde. Das heißt Vakuum. In diese Glocke haben wir eine kleine Dose mit lauwarmen Wasser hineingestellt. Nach 2 Minuten haben wir das Wasser rausgeholt. Es war kälter als vorher. Wir haben einen Luftballon reingelegt. Als erstes ist er groß geworden, dann ist er geplatzt. Als letztes haben wir einen Schokokuss in die Vakuumglocke gelegt. Dann ist der Schaum groß geworden und die Schokolade ist geplatzt. Es hat Spaß gemacht.

 

Zuckerfest

Von Hala und Sonya aus der Giraffenklasse

Am Zuckerfest gehen die Männer und Jungen in die Moschee. Dort beten sie und manchmal lesen sie im Koran. Die Mädchen machen sich schön. Zu Hause wird dann mit der ganzen Familie gefeiert und gegessen. Die Kinder bekommen Geschenke und Geld. Bei Hala gab es arabisches Essen und bei Sonya gab es Reis, Salat und Suppe. Viele Gäste sind gekommen.

 

Lasst die Marienkäfer am Leben

Von Zenab aus der Ameisenklasse

In der Pause sammeln wir manchmal Marienkäfer. Wir beobachten sie und lassen sie dann wieder frei. Manche Kinder zertreten aber die Marienkäfer oder nehmen sie mit in die Klasse.

Das wollen wir nicht, weil sie dann sterben. Lasst das bitte sein!

 

Sommerferien

Am Mittwoch, d. 27.6. ist der letzte Schultag! An diesem Tag ist bereits um 11:10 Uhr Schluss. Bis 13 Uhr findet aber ein Betreuungsangebot statt. Der erste Schultag nach den Ferien ist Donnerstag, d. 9.8.2018.

Wir wünschen allen schöne und erholsame Ferien!

Getagged mit: , , , , , ,